Sprache & Gesang

Unterricht für Sprache und Gesang in Berlin.

Für Jugendliche und Erwachsene.

Der Gesang ist eine der ältesten und ursprünglichsten Form, Musik auszudrücken. Als Instrument dient der menschliche Körper. Emotionen kommen unmittelbar zum Ausdruck. Viele Musikstile benötigen gut entwickelte Stimmen: ob Oper, Pop, Jazz oder Musicals.

Vom Sprechen unterscheidet sich das Singen durch genau definierte Tonhöhen und eine rhythmische Struktur. Durch Gesang lassen sich Worte in ein musikalisches Werk einbinden, eine zusätzliche Bedeutungsebene entsteht. Zahlreiche Sänger und Sängerinnen sind zum Idol geworden: unter anderem Édith Piaf, Elvis Presley, Maria Callas oder Madonna.

Gesang begleitete die Menschen seit Anbeginn ihrer Entwicklung. Die Singstimme entsteht, genau wie bei der Sprache, durch die beiden Stimmbänder im Kehlkopf und im Ansatzraum.
Die Höhe der Stimme, die Stimmlage, bestimmen vor allem die Länge der Stimmbänder und deren Schwingungsverhalten. Kinder haben zunächst eine hohe Stimme, mit wachsenden Stimmbändern kommt es jedoch zu einer deutlichen Absenkung – besonders bei Jungen.

Der Gesangsunterricht kann bei uns ab einem Alter von 8 Jahren begonnen werden. Vor dem Stimmbruch legen wir zunächst Wert auf die Ausbildung eines musikalischen Gehörs und das Erlernen spezieller Wiedergabetechniken von Gedichten, Texten und Liedern.

Bei der Unterrichtsgestaltung folgen wir gern Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben. Der Solounterricht steht bei uns im Vordergrund, ein abwechslungsreiches Repertoire aus klassischen Stücken, Pop und Musical entwickelt das Stilgefühl und sorgt für Spaß.

Lehrer für Gesang