Deborah Lenoir Hebert

Ich bin in Ardèche (Südfrankreich) aufgewachsen und habe mit sechs Jahren angefangen Querflöte zu spielen. Seit dem 18. Lebensjahr unterrichtete ich Kinder und Teenagers mit Begeisterung. Nach meinem Studienabschluss an den Konservatorien von Lyon und Mâcon, wo ich tolle Orchestererfahrungen in allen Musikstilen gemacht habe, bin ich nach Berlin gekommen. Nach einem Ausflug als Freiwillige in der Arbeit mit behinderten Menschen entschloss ich mich, eine Ausbildung in Musiktherapie zu machen. Ich verstehe die Musik als etwas "Heilendes": eine wunderschöne Art, sich auszudrücken und mit anderen Menschen Spaß zu haben. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, jeder wird bei mir nach seinem Talent und Vermögen gefördert.