Facundo Pérez Roggero

Ich bin Facundo Perez und komme aus Argentinien. Bereits mit sechs Jahren habe ich eigene Pop-Songs an meinem kleinen Keyboard im 80er-Jahre-Style komponiert. Mit 13 Jahren spielte ich dann erste Popsongs aus dem Radio nach und eine faszinierende Reise in die Musik begann. Mein Klavierlehrer entdeckte dann, nachdem ich mich einige Jahre mit klassischer Musik befasst hatte, meine Fähigkeit zur Improvisation, als ich bei einem Auftritt die Noten vergaß und einfach weiterspielte. Es folgte ein Studium in Berlin (Jazz-Piano), anschließend habe ich leidenschaftlich gern Pop/Jazz und Gospel in diversen Projekten gespielt. Auch durfte ich viele Kulturen kennenlernen, z.B. die Samba- und Latin Jazz-Musik, den Reggae, etc. Seit 1999 unterrichte ich bereits Anfänger und Fortgeschrittene. Anfangs Erwachsene und Jugendliche, später vermehrt Kinder. Der Spaß steht dabei im Vordergrund, aber ich leite auch zum effektiven Üben an. Jede/-r Schüler-/in hat erfahrungsgemäß seine/ ihre eigene Gangart.