Hortense Rigot

Ich bin Französin und wohne seit Oktober 2012 in Berlin. Aufgewachsen bin ich im „Les Colporteurs“, einem zeitgenössischen Zirkus. Mit sieben Jahren begann ich mit dem Flöte spielen (Blockflöte und dann Querflöte). Später habe ich mein Flötenstudium an dem „Concervatoire d’Avignon“ und in Paris absolviert und parallel dazu das Klavierspielen gelernt. In Berlin bin ich nun Teil verschiedener Musikprojekte: „Ixora“, eine brasilianische Band, die Choro interpretiert, „Zé Berlin“, eine brasilianische Band, die Samba interpretiert, „Jagun Quartett“, eine brasilianische Band, die Bossa-Nova interpretiert, „Chocolat“, ein Trio, das Gypsy Walzer und Swing interpretiert. Vorher habe ich in folgenden Projekten gearbeitet: „Olindà“, eine brasiliansiche Band, in der ich auch Perkussions gespielt habe und „Karnouchka“, eine Mischung aus Gipsy-Jazz, brasilianischer und klassischer Musik sowie französischen und russischen Walzern. Ich möchte meine Leidenschaft für die Musik teilen und deswegen liebe ich es, mein Instrument auch zu unterrichten! Ich biete Improvisations-Kurse, brasilianische Musik-Kurse und natürlich auch Klassisch und Basis für Anfänger an.