Julia Andres

Ich komme aus Schwedt in der malerischen Uckermark. Meinen ersten Unterricht erhielt ich auf der Violine, doch schnell entschied ich mich zur Blockflöte zu wechseln. Ich war wohl damals schon von der Natürlichkeit dieses Klanges begeistert und blieb der Blockflöte trotz schwieriger Phasen immer treu. Sie ist zu meinem Instrument geworden. 2007 begann ich mein Diplomstudium Künstlerisch-Pädogische Ausbildung im Hauptfach Blockflöte an der Universität der Künste Berlin. Im Moment vertiefe ich meine künstlerische Arbeit im Bereich der Zeitgenössischen Musik und der Renaissance. Meine zweite große Leidenschaft baue ich Zurzeit in einem Privatstudium bei Doerthe-Maria Sandmann im Fach Barockgesang aus und gehöre seit 2009 zum festen Kern des Jazz-Pop-Chores „Fabulous Fridays“. Wenn die Musik mal Pause hat bin ich eventuell mit Pinsel und Leinwand oder Schleifgerät und Stichsäge anzutreffen. Noch viel öfter lasse ich aber meine Nähmaschine rattern.