Martina Colli

Hallo! Ich bin in einer musikalischen Familie im Herzen Italiens aufgewachsen. Das erste Mal habe ich mit 3 Jahren begeistert vor einem Klavier gesessen. Ab meinem 9. Lebensjahr war mir klar, dass ich Pianistin werden will. Als Teenager entwickelte ich ein großes Interesse an Jazz-Musik aber meine wirkliche Leidenschaft, die Komposition, entdeckte ich mit 18 Jahren. Somit zog ich nach Rom um meinen Bachelor an der „Conservatorio S. Cecilia“ zu machen. In dieser Zeit habe ich ebenfalls ein Praktikum in einem musikalischen Institut namens „G. Braga“ in Teramo absolviert. Jüngst startete ich das Projekt „Colli&Rubini Duo“. Hierbei handelt es sich um vierhändige Klavierstücke, welche ich mit einer Partnerin musiziere. Im Rahmen dieses Duos haben wir bereits zwei CDs aufgenommen. Da mich die Stadt Berlin schon immer fasziniert hat, habe ich mich vor ein paar Jahren dazu entschlossen, hierher zu ziehen. Diese Entscheidung habe ich nie bereut und ich kann meine musikalische Laufbahn hier weiter ausbauen.