News

20Mrz2018

Einladung Tomate Rockt! 2017

/
Posted By
/
Kommentare1

Liebe Gemüsefreunde und Musikbegeisterte,

vor der offiziellen Einladung für Tomate Rockt! 2017 möchte ich gerne drei persönliche Worte an euch richten – denn wir brauchen eure Hilfe und jede Unterstützung, die wir bekommen können. Denn wir finden: Die Kinder und Jugendlichen sind es sowas von Wert.

Tomate Rockt! hat sich verselbstständigt. Aus der Idee, gemeinsam zu rockmusizieren, ist ein familiäres Festival entstanden. Und natürlich wollen wir 2017 wieder alles besser machen: Als Vorbereitung haben wir diesmal 100 Stunden zusätzlich geprobt, weitere Probenräume angemietet, Coachs honoriert und damit 42 Bands bestmöglich vorbereitet. Etwas schief klingen darf es bei uns trotzdem…

Unter der Koordination von Sven werden seit Monaten Überstundenpunkte gesammelt. Finanziell und zeitlich sind wir damit an unsere sinnvollen Grenzen gestoßen. Deshalb brauchen wir eure Hilfe, eure Öffentlichkeit und eure Ideen. Und auch damit wir 2020 unser 10. Fest rocken können.

Unterstützung hat für uns viele Gesichter. Wer kann und mag – wir freuen uns auch über über jede Spende fürs Abendbuffet, egal ob Kuchen, Buletten oder sonstiges, was über 142 Musikerinnen und Musiker und 20 Lehrerinnen und Lehrer  satt macht.

Zum Organisatorischen:

Diesmal gibt es nur EINE Abendkasse. Marcus wird euch empfangen (ihr könnt übrigens gerne zum 2ten Nachwuchs gratulieren). Alle, die jünger aussehen, zahlen 4 Euro und die etwas Älteren schmeißen lässige 8 Euro in den Finanzhut.

Set I    16 Uhr
Set II   18 Uhr
Set III   20 Uhr

Reservierung: tickets@tomatenklang.de

http://www.tomatenklang.de/tomate-rockt-2017-setliste/

Die Karten gelten diesmal für Set I und Set II. Wenn ihr unentschlossen seid, kommt bitte um 18 Uhr ins  Set II.

Für Set III brauche ich einen extra Hinweis von euch. Die meisten Karten sind für unseren neuen Rockpartner, das Schliemann-Gymnasium reserviert. Auch deswegen werden wir wegen potentieller Überfüllung im Backstage ein extra Tomaten-Viewing aufbauen.

Gegen 21:21 Uhr spielen wir Lehrer/innen euch ein paar ordentliche 80iger Nummern. Anschließend gibt es bei Restkraft eine Session oder es darf zu digitaler Bandmusik getanzt werden. Also bringt eure Kinder bei Freunden unter und lasst euch von der Musikbrauerei und ihrer Atmosphäre berauschen. Bringt Freunde mit, macht das Haus voll, lasst uns gemeinsam feiern.

Abschließend:

Meinen herzlichen Dank sende ich ans beste Team, besonders an Sven und Ivo, aber auch an die alle tomatenklang-Organisatoren, sie dürfen schließlich die Arbeitsumverteilung mittragen. Ein toi toi toi an alle Bühnenspieler! Und ein Vorabdank an euch, dem zahlenden Publikum fürs zahlreiche Erscheinen, Teilen, Weitersagen, eure gute Laune, guten Ideen und Spenden.

Herzlichen Dank
Adrian

 

Kurz und knapp:

Zeit: Samstag, den 01. April 2017 (in echt)

Konzerte:
Set I   16 Uhr
Set II  18 Uhr
Set III  20 Uhr
Live-Konzert mit anschließender Party – open end

http://www.tomatenklang.de/tomate-rockt-2017-setliste/

Ort: Musikbrauerei, Greifswalder Str. 23A, Berlin

Eintritt:
U18  4 Euro
Ü18  8 Euro

Reservierung: tickets@tomatenklang.de

Weitere Infos: www.tomatenklang.de und www.facebook.com/tomaterockt

1 Antwort

  1. Lucie

    Hey Adrian,

    Ich bin Lucie und war vor ein paar Jahren Gitarren/ Klavier und Gesangsschülerin bei euch. Ich war auch beim Tomate rockt! in 2012 und 2013 dabei. Mittlerweile studiere ich Musik und Festivalmanagement in Holland und merke, wie sehr mich die Zeit bei Tomatenklang geprägt hat!

    Ich hab gerade das neueste Gemüseblatt zum kommenden Tomate Rockt gelesen und wollte eigentlich einfach nur sagen, dass ich es unglaublich toll finde, was du/ihr da alles auf die Beine stellt!! Es klingt nach einem unglaublich tollen Festival für Jung und alt, mit so viel Mühe und Arbeit und Liebe and der Musik und gemeinsamen Spaß haben. Schade, dass ich nicht kommen könne werde, aber ich wollte dir echt einfach nur Lob aussprechen (heißt ja Lob und Kritik Knopf 🙂 ). Das ist so eine coole Sache die ihr da macht!!

    Viel Spaß und noch ganz ganz viel Glück für die Vorbereitungsphase!

    Liebe Grüße,

    Lucie

Kommentar schreiben