Kulturelle Bildung

Kulturpädagogische Angebote

Dass wir unseren Bildungsauftrag ernst nehmen, beweist neben unserem Schulbetrieb mit derzeit 2500 musizierenden Schülern und Schülerinnen unser Engagement im Bereich der Kulturellen Bildung:

In den letzten zwei Jahren ist es uns gelungen, ein Netzwerk aus allgemeinbildenden Schulen, Kitas, Jugendvereinen, kulturellen Institutionen, Theatern und Veranstaltern aufzubauen mit dem Ziel, gemeinsame Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen zu initiieren.

Zusammenarbeit mit Schulen und Kitas

So arbeiten wir erfolgreich mit dem Schliemann Gymnasium, der Max-Planck-Oberschule und dem Andreas Gymnasium zusammen, deren Schüler und Schülerinnen bei unserer jährlichen „Tomate Rockt!“-Show sowie bei gemeinsamen Chorkonzerten u. a. Formaten auftreten, und unser Netzwerk erweitert sich stetig!

Wir wollen die Kinder und Jugendlichen dort abholen, wo sie sind:

Mit unserem Format „Meine Schule Rockt!“ gehen wir bewusst in die allgemeinbildenden Schulen, Kitas und Jugendclubs, um vor Ort u. a. Bandcoachings, Konzerte oder Musical-Workshops anzubieten. Wir wollen damit den Kindern und Jugendlichen über den Schulunterricht hinaus die Möglichkeit bieten, sich kreativ auszutoben und unter professioneller Anleitung nicht nur musikalische, sondern auch soziale Skills zu erlernen und was am allerwichtigsten ist: die Lust am gemeinsamen Musizieren zu erleben!

Musik, Theater, Hörspiel und mehr – unsere geförderten Projekte:

Wir freuen uns sehr, dass wir nun bereits zum zweiten Mal von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) unterstützt werden. So konnten wir mit ihrer Hilfe  2019 „Jugend rockt den Prenzlauer Berg“ verwirklichen, bei dem wir für sozial benachteiligte musikinteressierte Jugendliche  berufsbildende Workshops (z. B. Veranstaltungstechnik, Stimmtraining, Projektmanagement u. a.) sowie Bandcoachings und einen Auftritt bei „Tomate Rockt!“ ermöglichen konnten.

Auch in diesem Jahr unterstützt die jfsb unser Kooperationsprojekt mit dem Haus für Poesie „Undine spricht!“: Schülerinnen des Johann-Gottfried-Herder-Gymnasiums schreiben in einem Workshop mit dem Spoken-Word-Künstler Dean Ruddock ein Märchenstück, welches im Tonstudio von Lyrikeline.org als Hörspiel aufgenommen wird und später als Live-Hörspiel inszeniert werden soll.

Unsere Kooperationspartner aus Kunst und Kultur:

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern WABE, Theater unterm Dach und der Jugendtheateretage sowie dem Haus für Poesie wollen wir junge kreative Menschen für das historisch bedeutsame Gelände des Ernst-Thälmann-Parks begeistern. Unsere Vision ist es, ein Jugendkulturfest zu etablieren, bei dem Kinder und Jugendliche präsentieren und untereinander austauschen können – ob als bildende Künstler, Filmemacher, Tänzer, Musiker oder Poeten … Wir möchten alle Kunstformen zusammenbringen und so eine Plattform bieten und den jungen Künstler*innen Unterstützung beim Initiieren von Projektideen bieten.

Angebot für Schulen

Ideales Wachstumsklima in der Schule. Wir entwickeln und realisieren mit Ihnen Chor, Orchester und Hort-Angebote im schulischen Bereich.

Mehr

Angebot für Kitas

Wir setzen mit Ihren Kindern Musik in Bewegung, Tanz und selbstgemalte Bilder um. Musikalische Früherziehung ist gemeinsamer Gesang in der Gruppe, Spiel mit klingenden Materialien und elementaren Instrumenten.

Mehr