Kaveh Jaryani

Ich wurde 1977 in Teharan geboren. Mit 7 Jahren lernte ich die persischen Instrumente Ney und Tombak. 1986, nach der Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland, bekam ich den ersten Violinenunterricht bei Ramin Entezami. Nach meinem Abitur studierte ich Violine bei Torsten Scholz und Peter Rainer, und als zweites Hauptfach Elementare Musikpädagogik bei Prof. Werner Beidinger am Institut für Musik und Musikpädagogik der Universität Potsdam. Während meines einjährigen Erasmus-Studienaufenthalts im Jahr 2003 erweiterte ich meine Fähigkeiten im Hauptfach Violine bei Prof. Eva Graubin an der Escola Superior de Música de Catalunya in Spanien. Ich liebe die Leidenschaft des Flamencogesangs, besonders bei José Miguel Cerro, María Carmen Corpas und bei Talegón de Córdoba.