Jan Opoczynski

Vom 7. Lebensjahr an erhielt ich Klavier- und Theorieunterricht. Die Entdeckung einer unbeschrifteten Musikkassette mit Stücken von Led Zeppelin ließ mich schnell am Sinn des Tastenunterrichts zweifeln. Zu Unrecht, wie sich später herausstellte. Mit 14 begann ich autodidaktisch Gitarre zu spielen. Daraus wurde in den 1990er Jahren Jazzgitarrenunterricht an der Musikschule Schöneberg. Erste Banderfahrungen ergaben sich nicht nur in der dortigen Big-Band, sondern auch in der Schulband "Die Pumpernickels" und dem Improvisationstrio "Schimmel über Berlin". Die andauernde musikalische Zusammenarbeit mit Kollege Alexander Scheer reicht in diese Zeit zurück. 2003 gründete ich mit Freunden (einige davon sind heute tomatenklang-Kollegen) die Band "Der Internationale Wettbewerb", in der ich nach wie vor als Songschreiber, Sänger und Mundharmonikaspieler aktiv bin.