Julia Perez

Geboren wurde ich in der spanischen Metropole Madrid, wo ich auch Violine am Conservatorio profesional de música Amaniel studiert habe. Während meines Studiums sammelte ich Konzerterfahrung in verschiedenen Jugendorchestern: dem Orquesta sinfónica Amaniel und dem ONU-Orchester unter der Leitung von Pascual Osa. Darüber hinaus profilierte ich mich auch außerhalb der Klassik, ich spielte unter anderem Tango-Jazz-Konzerte mit Fernando Samalea und seinem Ensemble. Seit 2007 lebe ich in Berlin, wo ich meine Ausbildung als Privatstudentin von Rainer Johannes Kimstedt vertiefen konnte. Ich bin Mitglied mehrerer Kammermusikformationen und erweiterte mein Repertoire in immer neuen musikalischen Besetzungen. Ausserdem gehöre ich dem Brandenburgischen Kammerorchester an, wo ich regelmässig als Stimmführerin, Solistin und Konzertmeisterin hervorgetreten bin.