News

11Nov2018

Liedermacher und Spoken Word-Kurs*

*Eine Kooperation des Hauses für Poesie und der tomatenklang gGmbH

Ihr interessiert euch für Songwriting? Vielleicht habt ihr schon eigene Stücke/ Songtexte/ Gedichte geschrieben und wollt sie gerne weiterentwickeln? Das ist eine gute Basis. Im November und Dezember hat das Haus für Poesie jeweils fünf Plätze in ihren exklusiven Songwriting-Workshops für tomatenklang-SchülerInnen reserviert. Instrumente sind kein Muß, hier steht Singen und Texten im Mittelpunkt. Die Sessions werden von namhaften LiedermacherInnen und Spoken-Word-Artists angeleitet.

11.11. Liedermacherin Masha Potempa (angefragt) (12 – 17 Uhr)

18.11. Liedermacherin Dota Kehr im Haus für Poesie (12 – 17 Uhr)

25.11. Spoken-Word-Artist Dalibor Markovich im Haus für Poesie (12 – 17 Uhr)

02.12. Liedermacher Jan Böttcher im Haus für Poesie (12 – 17 Uhr)

09.12. Liedermacher Jan Böttcher im Haus für Poesie (12 – 17 Uhr)

Anmeldung bitte unter mitmachen@haus-fuer-poesie.org. Die Teilnahme ist kostenlos, es gibt gegebenenfalls Materialkosten von 3-5 Euro pro Session. Die Workshops finden im Haus für Poesie im Veranstaltungsraum und im Studio statt, da einzelne Stücke aufgenommen werden sollen. Eine Publikation ist geplant sowie Auftritte auf dem poesiefestival berlin und dem Tomate ROCKT!-Konzert

Haus für Poesie, Knaackstr. 97 (Kulturbrauerei), 10435 Berlin | Das Haus für Poesie befindet sich auf dem Gelände der Kulturbrauerei in Gebäude 8, der ehemaligen Schlosserei / Tischlerei.

Fotos von Felix Warmuth und Annika Weinthal