Sabine Vogel

Ich bin in München geboren und spiele Querflöte. Manchmal nehme ich auch Live-Elektronik hinzu. Mein Instrument spiele ich seit meinem 10. Lebensjahr. Ich hatte klassischen Unterricht und am Gymnasium Musik Leistungskurs. Mit 14 begann ich mich für Rock- und Jazzmusik zu interessieren. Ich habe in einigen Rockbands und Orchestern gespielt und nach dem Abitur ein Jahr am Jazzprojekt des Freien Musikzentrums in München studiert. Danach ging es mit Jazz an der Bruckner Universität in Linz weiter. Dort erhielt ich auch weiterhin parallel klassischen Unterricht. Ich trete hauptsächlich als Solistin oder mit Ensembles im Bereich der improvisierten Musik und der zeitgenössischen Musik auf. Meine momentanen Hauptprojekte sind ein Duo mit dem australischen Pianisten/Organisten Chris Abrahams und das Projekt ORNIS mit der britischen Videokünstlerin Kathy Hinde. Konzerte gebe ich auf der ganzen Welt: Amerika, England, Skandinavien, Australien etc Seit 2005 habe ich einen Lehrauftrag für Flöte an der Universität Potsdam. Außerdem arbeite ich eng mit der Musikvermittlungsabteilung der Kammerakademie Potsdam zusammen und betreue Musikprojekte an Schulen u.a. auch mit SOUNDPAINTING, einer Zeichen- /Dirigiersprache bei der man nicht nach Noten spielt, sondern lernt gewisse Gesten umzusetzen. In SOUNDPAINTING gebe ich Lehrerfortbildungen und bilde aus.