Zi Wan Breidler

Mein Name ist Zi Wan Breidler und ich wurde in Wuhan (China) geboren. Ab meinem vierten Lebensjahr erhielt ich Klavierunterricht und mit zehn Jahren Flöten-Unterricht. Mit vierzehn Jahren kam ich dann nachÖsterreich, um an der Musikschule der Stadt Wien bei Chia-Ling Renner Liao und Dr. Wolfgang Renner Flötenunterricht zu erhalten. Es folgte ein Studium im Konzertfach Flöte und Instrumentalpädagogik bei Prof. Robert Wolf an der Universität für Musik und dastellende Kunst Wien, welches ich im Jahr 2014 erfolgreich mit dem Magister artium abschloss. Meine Schwerpunkte waren Klavier, integrative Bewegungsarbeit und Neue Musik. Ich habe an zahlreichen Meisterkursen berühmter Flötisten und Pädagogen, wie Barbara Gisler-Haase, Renate Greiss, Wally Hase, Felix Renggli, Roswitha Staege und Günter Rumpel teilgenommen. Weitere wichtige Impulse bekam ich von namhaften Flötisten wie Eva Furrer, Walter Auer und Eckart Haupt. Als Substitutin spielte ich im Wiener Concert-Verein und bei den Wiener Symphonikern. Auftritte als Solistin und Kammermusikerin führten mich nach Europa und China, u. a. in den Wiener Musikverein, zum Festival „Tintea Muzicala“ in Bukarest, zu „Wien Modern“, ins Schloss Belvedere Wien und die Gesellschaft für Musiktheater Wien. Meine Kammermusiktätigkeit ist auf der CD zu dem Buch „Galina Ivanova Ustvol'skaja: Komponieren als Obsession“ dokumentiert. Nach Zwischenstationen in Aachen und Detmold lebe ich nun seit 2014 mit meinem Mann Christoph Breidler (Dirigent und Komponist) und meiner Tochter Fiona in Berlin, wo ich als Lehrerin für Querföte, Klavier und Ensembleleitung arbeite.